News aus der Entwicklung - Februar 2020

News aus Gajims Entwicklung

News aus der Entwicklung - Februar 2020

News aus Gajims Entwicklung

Im Februar gab es einige Neuigkeiten in der Entwicklung von Gajim. In diesem Monat wurde das Design der Einladungsfunktion für Gruppenchats überarbeitet, es gab einige Farbverbesserungen und viele Fehlerbehebungen. Gajim Nightly ist jetzt auch als Flatpak-App verfügbar.

Änderungen in Gajim

Wie bereits im November-Artikel erwähnt, wird in der nächsten Version von Gajim ein Großteil der Dialoge mit Gruppenchatbezug durch “Seiten” ersetzt, die das Chatfenster überdecken. Der Mechanismus zum Einladen von Kontakten zu Gruppenchats wurde komplett überarbeitet, um den Umgang mit Gruppenchats zu vereinfachen. Wir haben u.a. eine Suchleiste hinzugefügt, um das Finden von Kontakten zu erleichtern, die eingeladen werden sollen. Natürlich ist es auch möglich, eine XMPP-Adresse direkt einzutippen, um jemanden einladen zu können, der nicht in der eigenen Kontaktliste ist. Im nächsten Schritt wird die Umwandlung von 1:1-Chats zu Gruppenchats überarbeitet.

Gajims neue Einladungsseite für Gruppenchats

Gajims neue Einladungsseite für Gruppenchats

Gajim Nightly ist jetzt auch als Flatpak-App verfügbar. Die neue Flatpak-App ist für die gedacht, die sich nicht mit Abhängigkeiten herumärgern wollen oder für die, die eine einfache Möglichkeit zur Installation von Gajim Nightly auf ihrem System wollen. Aber Vorsicht: Nightlies können instabil sein und die Profildaten können nicht immer ohne Probleme zurück migriert werden. Eine Anleitung für die manuelle Installation von Gajims Flatpak-App kann der Readme entnommen werden und (praktischerweise) gibt es im Downloadbereich zwei neue Installations-Buttons für die automatische Installation der Flatpak-App. Die Profildaten können selbstverständlich auch zur Flatpak-App migriert werden.

Um die Bewertung der Features und Fähigkeiten eines Clients (und auch der eines Servers) zu ermöglichen, werden jährlich die XMPP Compliance Suites veröffentlicht. Die diesjährigen Compliance Suites werden in XEP-0423 beschrieben, welches verschiedene Anwendungskategorien definiert, wie etwa Core, Web, IM und Mobile. Sowohl die Core- als auch die IM-Kategorie sind relevant für Gajim. In der Core Compliance Suite* qualifiziert sich Gajim als Advanced Client. Um in der Kategorie **IM Compliance Suite** den Status Advanced Client zu bekommen, fehlt Gajim noch ein einzelnes Feature für Gruppenchats.

Was außerdem passiert ist

  • ‘Unsichtbar’-Status wurde entfernt (das hat mehrere Gründe)
  • Globales Menü (appmenu) wurde zurück in die Menüleiste verschoben (GNOME)
  • “Resource locking” wurde entfernt (#8971)
  • Geschwindigkeitsverbesserungen im Chat Starten Dialog
  • Designfarben: Kontrastverbesserungen für das dunkle und das helle Design sowie Vereinheitlichung etlicher Farben
  • Designfenster: Standardfarben werden jetzt angezeigt, wenn eine neue Farbeinstellung hinzugefügt wird
  • Gajim nutzt jetzt GSound, um unter Linux Töne abzuspielen
  • Gruppenchats in der Kontaktliste zeigen nun die Beschreibung des Gruppenchats anstelle des Themas
  • Fehlerbehebung für Probleme, die im Zusammenhang mit DBus auftreten (#9978, #9868)

Darüberhinaus wurden einige Vorbereitungen für die anstehende Überarbeitung des Netzwerk-Codes getroffen.

Plugin-Aktualisierungen

In diesem Monat wurden einige Fehler in Gajims Flatpak-Plugins behoben und es wurde eine Kompatibilitätsverbesserung für OMEMO implementiert.

Änderungen in python-nbxmpp

Wie bereits in den vorigen Artikeln erwähnt, wird der Code für die Verwaltung von Verbindungen im Moment überarbeitet. Dadurch sollten einige Verbingungsprobleme aus der Vergangenheit behoben werden. Sobald der erste Teil der Änderungen in python-nbxmpp integriert wird, beginnt die Phase der Fehlerbehebungen. Der Fortschritt kann hier verfolgt werden.

Wie immer freuen wir uns über Anregungen und Diskussionen in unserem Gruppenchat.